top of page
Search
  • The Cookie Lady

CHOCOLATE CHIPPER

Updated: Dec 7, 2022

This mix can be baked as is, in a traditional or vegan version, with the addition of chocolate chips for our classic Chocolate Chipper. It's also a great base dough for pretty much any toppings you can think of! Have fun!


(Deutsch - hier klicken)

Heads up: This isn't exactly the same recipe that we use in the cafe. We have a couple secrets that we intend to keep. ;)



Additional Ingredients and Equipment Needed


  • 200 g softened Butter or Margarine

  • 40 ml Water

  • Dark chocolate chips (optional)

  • Kitchen scale

  • Large mixing bowl and spatula or

  • Stand mixer (ex. KitchenAid)

  • Baking sheet(s)

  • Parchment paper

  • Oven thermometer (recommended)

  • Additional mix-ins/toppings, if desired


Mixing and Baking Instructions


Directions should always be short and to the point.

  1. Pre-heat your oven to 160 ˚C convection or 180 ˚C top/bottom heat.

  2. Measure 200 g room temperature Butter or Margarine into a large mixing bowl. Butter or Margarine should be quite soft for ease of mixing but not melted.

  3. Using a stand mixer, a spatula or your hands, add contents of jar until mostly mixed. An electric hand mixer with beaters is not recommended for this consistency of dough. If using a stand mixer like a KitchenAid, the lowest setting is recommended.

  4. Add 40 g water, and continue mixing just until dough is an even consistency.

  5. Mix in 200 g of dark chocolate chips, if desired.

  6. Using a spoon, ice cream scoop or your hands, portion the dough onto the baking sheet lined with parchment paper. We recommend about 40-50 g per cookie. Roll into a ball and flatten slightly or just leave as is for a more doughy cookie.

  7. Squish in some extra chocolate chips or other toppings on top to make your cookies gorgeous!

  8. Bake for 7-8 minutes.

  9. Allow to cool before enjoying.


Alternative Recipes


ROXY: Add 2 teaspoons or 5-6 g powdered ginger to the dry mix before starting. Mix in/top with white chocolate chips and salty macadamia nut pieces.


WALLY: Mix in walnuts along with your chocolate chips and top with just a pinch of sea salt after baking. (To get the marbled look of Wally, put your entire metal mixing bowl in the oven for about 5 minutes at 160 ˚C. Use a spatula to gently fold the warm, melty outter edges of the dough into the center of the bowl. A bowl with a handle is advantagous here! Let the dough cool then chill before baking.)




 

CHOCOLATE CHIPPER


Diese Mischung kann pur gebacken werden, in einer traditionellen oder veganen Version, mit dem Zusatz von Schokoladenstückchen für unseren klassischen Chocolate Chipper. Es ist auch ein großartiger Grundteig für so ziemlich jeden Belag, den Sie sich vorstellen können! Viel Spaß damit!


Achtung! Dies ist nicht genau das gleiche Rezept, das wir im Café verwenden. Wir haben ein paar Geheimnisse, die wir bewahren wollen ;)



Zusätzlich benötigte Zutaten und Geräte


  • 200 g weiche Butter oder Margarine

  • 40 ml Wasser

  • Zartbitterschokoladenstückchen (optional)

  • Küchenwaage

  • Große Rührschüssel und Spatel oder

  • Standmixer (z.B. KitchenAid)

  • Backblech(e)

  • Pergamentpapier

  • Backofenthermometer (empfohlen)

  • Zusätzliche Zutaten/Toppings, falls gewünscht


Anweisungen zum Mischen und Backen


  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 160 ˚C Umluft oder 180 ˚C Ober-/Unterhitze vor.

  2. Messen Sie 200 g zimmerwarme Butter oder Margarine in einer großen Rührschüssel ab. Die Butter oder Margarine sollte ziemlich weich sein, um das Mischen zu erleichtern, aber nicht geschmolzen.

  3. Mit einem Standmixer, einem Spatel oder den Händen den Inhalt des Glases hinzufügen, bis alles gut vermischt ist. Ein elektrischer Handmixer mit Quirlen ist für diese Teigkonsistenz nicht zu empfehlen. Wenn Sie einen Standmixer wie eine KitchenAid verwenden, sollten Sie die niedrigste Stufe wählen.

  4. 40 g Wasser hinzufügen und weiterrühren, bis der Teig eine gleichmäßige Konsistenz hat.

  5. Nach Belieben 200 g dunkle Schokoladenstückchen untermischen.

  6. Portionieren Sie den Teig mit einem Löffel, einem Eisportionierer oder Ihren Händen auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech. Wir empfehlen etwa 40-50 g pro Cookie. Rollen Sie den Teig zu einer Kugel und drücken Sie ihn leicht flach, oder lassen Sie ihn so, wie er ist, wenn Sie einen eher teigigen Keks wünschen.

  7. Geben Sie ein paar zusätzliche Schokoladensplitter oder andere Toppings oben drauf, damit Ihre Kekse besonders schön werden!

  8. 7-8 Minuten backen.

  9. Vor dem Verzehr abkühlen lassen.


Alternative Rezepte


ROXY: 2 Teelöffel oder 5-6 g gemahlenen Ingwer in die Trockenmischung einrühren. Weiße Schokoladenstückchen und salzige Macadamianussstückchen untermischen/überziehen.


WALLY: Mischen Sie Walnüsse unter die Schokoladenstückchen und geben Sie nach dem Backen nur eine Prise Meersalz darüber. (Um das marmorierte Aussehen von Wally zu erhalten, stellen Sie Ihre gesamte Metallschüssel für etwa 5 Minuten bei 160 ˚C in den Ofen. Verwenden Sie einen Spatel, um die warmen, schmelzenden Außenränder des Teigs vorsichtig in die Mitte der Schüssel zu klappen. Eine Schüssel mit einem Henkel ist hier von Vorteil! Lassen Sie den Teig abkühlen und kühlen Sie ihn vor dem Backen).


37 views0 comments

Recent Posts

See All

BUTCH

bottom of page